NICHTS GESCHIEHT OHNE GRUND

2015 passierte etwas, das mich wissen ließ, was meine eigentliche Mission war:
Soviel wie möglich Pferde, einem weg zurück in ein normales, angstfreies Pferdeleben schenken. Zu dieser Zeit hätte ich selbst mehr als 3 Jahre in extremen Angstzustand gelebt und bereits mehrere erfolgreiche Behandlungen für meine seelische Verletzungen (Posttraumatischen Belastungsstörung) abgeschlossen.
In diesem Moment hilf ich Reiter, eine bessere Beziehung zum Pferd auf zu bauen.
Ich fand das großartig, aber ich hätte immer das Gefühl, daß dies nicht meine „wirkliche Leidenschaft“ war. Das etwas auf meinem Weg kommen würde, wo ich all mein Wissen, meine (Lebens) Erfahrung und meine Leidenschaft einbringen könnte.
Es war an dem Tag, wo mein Coach Bodo Schäfer mir fragte: „Es gibt für jeden von uns eine Aufgabe, die nur wir erfüllen können. Wenn wir Sie nicht angehen, so wird sie unerledigt bleiben. Welche Aufgabe hast du, Glendy?“ Ich forschte nach der Aufgabe tagelang, schrieb und schrieb. Und dann hätte ich es plötzlich Schwarz auf Weiß:
„Schreckhafte und Nervöse Pferde einen Weg zurück in ein glückliches, angstfreies leben schenken“.

Ich habe es zu meiner Lebensaufgabe gemacht, mit all meinem Wissen und meiner eigenen persönliche Erfahrung, diese Pferde einen Weg zurück in ein glückliches, angstfreies leben zu schenken.
 
WAS DU ÜBER MICH WISSEN SOLLTEST
Ich sehe vielleicht süß aus, aber lass mir dich nicht unterschätzen! Ich bin eine echte Holländerin. Offen, direkt und sofort auf DU. Bei mir geht es vor allem um „wollen und handeln“ und bin allergisch für ausreden! Suchst du jemand die dir eine Technik lernt, mit der Erwartung das dein Pferd dann „repariert“ ist, jemand die perfekte Deutsch redet, und nicht auffällt, dann bin ich NICHT die richtige Person für dich! Glendyanisch ist meine Sprache und mein deutsches Rechtschreiben ist (wie du gesehen hast) weit von perfekt. ich trage Western Boots (Jaaaa,mit Reithosen!! 😉) an Tage wo normale Bekleidung „angemessener“ wäre und liebe Pipi Langstrumpf, weil sie genau das macht wo sie lust drauf hat, das bestimmt der Wassermann in mich! Lassen wir sagen: Ich bin halt nicht „Durchschnittlich“ :-) Und weil ich auch nicht von durchschnittliche Ergebnisse halten, finde ich das erreiche von Zielen und Ergebnissen mit meiner Kunde sehr wichtig. Ich tue alles nötige, um ihre Träume wahr werden zu lassen. Das macht das ich nicht immer “lieb” bin aber wohl ganz ehrlich und fair. Ich mag keine Frauen, die die große Masse folgen und sich immer wieder an die normale Pferdeleute anpassen, bloß weil sie sonst „anders“ sind. Für Pferde Frauen, die also nicht gut in dem Spiegel schauen können und wobei das Reiten wichtiger ist dann die Bedürfnisse vom Pferd bin ich nicht der richtigen Person. Meine Kunden nennen mich eine Pferdefrau “who lives and breaths horses” .

MEIN SICHT AUF EINE TRAUMHAFTE BEZIEHUNG MIT DEIN PFERD
Aus meiner Sicht ist es aufbauen von eine Traumhafte Beziehung zum Pferd nur möglich, wenn man sich von der „konventionelle Pferdewelt“ losmacht. Seele, Körper und Geist im Fokus setzen, persönlich weiterbilden, Zeit investieren und (sehr) Langsam vorgehen sind die Schlüsselworte zum Erfolg. Verspreche dir jeden Tag auf neu, ein besserer Partner für dein Pferd zu sein, und ihr wird einer großartiger Bindung zu einander haben.

WAS IST TYPISCH GLENDY?

Kontakt

Glendy Heutmekers
* Ein Angstfreies Pferdeleben*
Pütt 55
52525 Heinsberg

info@glendyheutmekers.de

Neueste Blog Beiträge

 Vor kurzem erhallte ich die Frage ob es Sinnvoll wäre mit Gelassenheits-training an zu fangen.In diese Video erkläre ich dir
2015 passierte etwas, das mich wissen ließ, was meine eigentliche Mission war: Soviel wie möglich Pferde, einem weg zurück in