Du kannst keine Beziehung haben, wenn dein Pferd dir keine Aufmerksamkeit schenkt!

Vergangene Woche hätte ich einige Beratung Gespräche mit Frauen die sich mehr Vertrauen zum Pferd wünschen, und mutiger und sicherer sein wollen.  Die Leute bringen dann ein Video mit, von der Arbeit mit ihrem Pferd, damit ich ihnen mindestens 2 Tipps geben kann, wie Sie das Selbstvertrauen ihren Pferde stärken können und somit mutiger und sicherer werden. Und auf 6 von der 7 Videos sehe ich, dass diese Pferden überhaupt nicht fokussiert sind, schauen überall und nirgendwo hin, aber sind nicht bei der Arbeit oder beim “Reiter”.  Das Pferd achtet einfach nicht auf derjenige der gerade in der Mitte steht und longiert. Vielleicht erkennst du das auch ?
Ich möchte dir einer wichtigste Tipp mitgeben wenn es um Aufmerksamkeit  geht. und das ist:

“Du kannst keine Beziehung haben, wenn dein Pferd dir keine Aufmerksamkeit schenkt”.

Allerdings können wir diese Aufmerksamkeit nicht erzwingen oder eine einfache Technik dafür anwenden. Viel besser ist es, wenn wir unsere Augen trainieren und wir herausfinden können, warum er immer abgelenkt ist. OHNE jetzt sofort zu sagen, Ja Glendy er macht das weil er ANGSTLICH IST.
Weil genau das, nicht immer den Ursache ist.

Ich stelle vor wir machen eine Kleine Challenge.

Jedes mal wenn du arbeitest mit deinem Pferd machst du da ein Video von. Einfach irgendwo hinstellen und dir selber filmen. Das gleiche machst du mit wenn du in sein stall gehst, oder wenn du auf ihm zu läufst wenn er gerade auf der Paddock oder wiese steht.
Danach schaust du dir das in ruhe an an. Ohne zu werten. Weil wir Frauen sehen immer furchtbar aus auf unsere Videos, I know 😉

– schau an was passiert.
– Wo guckt dein Pferd hin?
– Wenn du den Stall rein gehst schaut er dich dann an, oder dreht er weg von dir, frisst er weiter? Oder kommt er zu dir weil er ein Leckerli erwartet?
– Wie verhält er sich beim longieren?
– Wo ist seinem Kopf, mehr nach rechts mehr nach links gebogen?
– wie sieht den Blick in seinem Auge aus? Ist es ein traurige Blick oder ist es ein frohe Blick?
– Reagiert er auf deine Körpersprache und Energie oder auf Stimme. Wobei stimme ein Trick ist und gar nichts mit eine Beziehung zu tun hat aber das ist wieder was für ein nächster Blog😊

Somit trainierst du deine Auge!
Wir müssen nämlich viel mehr Fühlen und Gucken dann nur mit einer Technik ans Pferd gehen.
Wie mehr du weißt warum dein Pferd sich so verhält wie einfacher es ist für dich, um mit ihm zu arbeiten😊

Ich bin gespannt was du gesehen hast , und würde mich freue wenn du es hier mit mir teilen würdest!
Wenn du möchtest, weil du vielleicht zweifelst, will ich auch gerne mit dir deine Videos anschauen! Melde dich dann kurz über Email info@glendyheutmekers.de

Hier kannst du dir den komplette Beitrag auf Video anschauen 🙂

Möchtest du  eine besseres Verständnis für die Sprache des Pferdes bekommst, mehr über die Psychologie des Pferdes lernen und das Pferde Verhalten verstehen? Dann ist diese Online Video Kurs vielleicht etwas für dich. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Glendy Heutmekers
* Trauma und Verhaltens Spezialistin für Pferde*
Pütt 55
52525 Heinsberg

info@glendyheutmekers.de
0162-800 30 92 



Neueste Blog Beiträge

Pferde äffen nach, wirklich! Pferde kopierenPferde sind in der Lage das Verhalten ihrer Artgenosse zu kopieren. Wir nennen das: den
Veränderung beginnt mit Bewusstsein Hast du dich jemals gefragt, wie lange Du noch "Verladetraining" machen müss, bevor dein Pferd endlich